Home

10cc. War ich der Jüngste?

Mittwoch, 4. Februar 2009 | Autor: Michael

Montagabend in der Fabrik. Sechs Herren, Alter zwischen ca. 50 und 62, machen Musik. Fast zwei Stunden lang. Respektabel. Erstaunlich guter Sound, trotz Fabrik, die manchmal aufgrund der Holzsäulen ein wenig auf antiphon eingestellt ist. Nette songs, gute songs, viele alte songs. Wusste nicht, dass “No milk today” von einem 10cc-Fossil geschrieben wurde; sie singen es fast a cappella. Und das obligatorische dreadlock holiday endet mit “I don´t like Hamburg – I love it.” Die alte Fabrik, sie tobte. Einige – hust – fanden es zu laut. :-)

Ein schlechtes pic von mir:

Auch andere waren da – dort mit einem besseren pic von oben. Dank aquiinla für den linkmitteilung.

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Musikalisches

Diesen Beitrag kommentieren.

Keine Kommentare

  1. 1
    Aquii 

    Also ich treibe mich ja immer da rum, wo ich der Älteste bin ;) Aber der Herr Wagner ist sehr zu empfehlen, besonders was euer beider Geschmack für Klingendes betrifft.

  2. Muha, zu laut… ;-)

  3. 3
    Michael 

    Manfred, sag was. :-)

  4. 4
    Matt 

    Sogar ich Sensibelchen fand es diesmal recht erträglich. Ich kam mit einem Ohrstöpsel aus (links).

  5. 5
    Johanna 

    Also ich find die Fabrik toll als Location und laut ist immer gut, aber ich bin ja auch noch jung… ;-)

  6. 6
    Michael 

    Yep. Fabrik ist definitiv in Hamburg meine Lieblingslocation. Gefolgt vom Knust und Prinzenbar. Stadtpark bei gutem Wetter. Die Berliner Clubs sind mir übrigens gar nicht so wirklich lieb dagegen…

  7. 7
    doppelfish 

    Ja, das Pic von Dir ist ein bischen unscharf. Welcher der Drei bist Du denn?

  8. 8
    Michael 

    Lol. Jajaja.

  9. 9
    elsbesen 

    der in der mitte sieht aus wie dave steward. in verwackelt. aber ich glaub der war nie bei 10cc. obwohl er fast überall war, wenn man dem boulevard und meiner freundin c. glauben darf. =)

Kommentar abgeben

google