Home

Archiv für die Kategorie » Autoliches «

Lost highway.

Freitag, 13. Februar 2009 | Autor: Michael

Gerichtstermine. Ach ja. Auswärtige.

Hier auf dem Weg nach Schwerin, frühmorgens, in den Sonnenaufgang hinein…

hier wenige Tage später auf dem Weg von Schleswig zurück. Anwaltsschicksal, fast täglich.

Thema: Autoliches, Berufliches | Beitrag kommentieren

Die Route enthält Verkehrsstörungen.

Freitag, 22. August 2008 | Autor: Michael

Das kann man so sehen.

8.15  Fahrtantritt Richtung Sievkingplatz, Landgericht Hamburg, Termin dort um 9.30. üœbliche Fahrzeit: 40 Min incl Parkplatzsuche.

8.35 B5, alles frei, kaum Autos. Wunderbar.

8.45 Horner Rampe. Ich stehe. Naja.

8.55. Horner Rampe. 20 m vorangekommen.

8.58 Rolle gerade an Schild vorbei. Deichtorplatz/Amsinckstrasse vom 21. bis 25.8. gesperrt wegen Bauarbeiten. Oh.

9.02 Versuche über Hammer Landstrasse auszuweichen. Bleibe im Vorbereitungsstadium stecken. Auf die Idee sind alle anderen auch gekommen.

9.10 Stehe unverändert Hammer Landstrasse (gut, 2 Häuser weiter). Zeit, das Gericht telefonisch auf gewisse Probleme aufmerksam zu machen.

9.12 Geschäftsstelle des Landgerichts meint zu mir, ich soll die U-Bahn nehmen. Grundsätzlich keine schlechte Idee. Nur sind keine Parkplätze in der Nähe. Mitten auf der Fahrbahn parken? Und ich brauche Wagen danach – 10.30 Termin in Wilhelmsburg.

9.20 Vors. Richter ruft an. Bis 10.15 würde er noch warten, aber Kollege X von der Gegenseite hat keine Zeit. Streichen wir also einfach den Termin und machen einen neuen. Ich: nicht vor Dezember 2008. So lange stehe ich hier nämlich noch.

9.25 Umkehren also. Gut. Aber wie? Ausfallstraßen sind auch gesperrt. Chaos auf Gegenfahrbahn durch Unfälle.

9.44 Fahrtrichtung gewechselt. Zurück. RIchtung Bergedorf. Von dort aus dann auf die A1 und A 255 Wilhelmsburg.

9.46 Endlich wieder fahren.

9.50 Ich stehe. Navi spricht von Verkehrsstörungen. Allerdings erst jetzt. 4 km stockender Verkehr vor Dreieck Südost. Aha. Ich beginne, mir die verbleibenden M&Ms im Auto einzuteilen für die nächsten Wochen.

9.58 Quäle mich vorbei an den anderen Stockenden. Nichts Gutes auf der Gegenfahrbahn. Sieht aus, als würden die mich auf dem Rückweg nicht wollen.

10.20 Ankunft Wilhelmsburg. Also heute schon 22 km gefahren in 2 Stunden. Weiter so.

10.45 Abfahrt Wilhelmsburg Richtung Home/Büro. Da war doch noch irgendwas mit der Gegenfahrbahn.

10.50 Richtig. A 1 Richtung Lübeck ist alles zu. Stehe am Autobahnkreuz und will rechts ab. Da stehen aber noch 2.764.387 andere. Die wollen das auch. Radio spricht erneut von “stockendem” Verkehr. Hier stockt gar nichts. Wenn es wenigstens stocken würde.

10.58 Ich stehe noch immer. Links von mir rauscht der Verkehr Richtung Süden vorbei.

11.05. Gut. Ich pfeif auf das Navi (Ankunft: 11.15). Auf geht`s nach Hannover. Links an den Stockenden vorbei.

11.30 Lüneburg hat auch was.

11.55 Büro. Es geht doch nichts über einen ausgefüllten Vormittag.

Thema: Autoliches | Beitrag kommentieren

google