Home

Freiheit

Freitag, 9. Januar 2015 | Autor: Michael

Nein, die Gesetze sollten bitte jetzt nicht verschärft werden. Nein, ich möchte nach wie vor keine Vorratsdatenspeicherung.

Was ich möchte, sind

- besser ausgerüstete und ausgebildete Polizeibeamte, die diesen Rechtsstaat, den sehr geniale Mütter und Väter des Grundgesetzes konzipierten, schützen

- mehr Staatsanwälte angesichts völlig überbordender Verfahren und immer höher werdender Verfahrensanforderungen und Gesetze

- mehr und spezialisiertere Richter angesichts extremer Überlastung insbesondere von Strafgerichten

- mehr und besser qualifizierte Dolmetscher, die in der Lage sind, Zeugen- und Beschuldigtenrechte faktisch zu stärken

- mehr Menschen, die sich wahrnehmen, ohne zugleich zu überwachen.

Das müssen die Konsequenzen in diesen Tagen sein.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein, Unmenschliches

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    AG 

    -*-=+

    Also: Ja, ich möchte nach wie vor keine Vorratsdatenspeicherung.

  2. Danke! Sehr gut!
    (Bei den Dolmetschern würde ich noch “besser bezahlte” hinzufügen)

Kommentar abgeben

google