Home

Shrine.

Donnerstag, 15. Januar 2009 | Autor: Michael

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Ballerisches

Diesen Beitrag kommentieren.

Keine Kommentare

  1. 1
    doppelfish 

    Das alles wurde bei dem Angeklagten sichergestellt?

  2. 2
    Michael 

    Hehlereiware! :-)

  3. 3
    Aquii 

    oh nee ;)

  4. Beim Erstellen des psychologischen Profils von Serientätern helfen also auch Fotos von deren persönlicher Lebens- und Alltagsumgebung, ja?

    Jaha, ich weiß sowas, ich war in Quantico!

  5. 5
    ballmann 

    Wir singen:

    “Wer ist grün und stinkt nach Fisch ?”

  6. 6
    Michael 

    Frau Buchstäblich liest zu viele Patricia Cornwall Romane. Oder Cornwell?? :-)

    Das bin ich gewohnt. Stand mal in München auf dem Marienplatz als Geisel bei einer Meisterschaftsfeier. Hm. Lassen Sie mich raten. Eintrachtfan?

  7. 7
    elsbesen 

    Sehr provokant. Aber den Gefallen tue ich ihnen nicht. :-)
    Aber Adieu Diego wollte ich noch sagen.

  8. 8
    Michael 

    Gut. Dann eben nicht. Aber nun will ich einen 96er shrine sehen, Elsbe.

  9. 9
    ballmann 

    “Lassen Sie mich raten. Eintrachtfan?”

    Schlimmer:

    TSV 1860 München

    man kann sich einen Fußballverein, von dem man Fan ist, nicht aussuchen, er wird einem gegeben

  10. 10
    Michael 

    Uh oh. Da leide ich nun wirklich mal wieder mit Ihnen. Das ist, gelinde gesagt… äh… krass. Und beschäftigen die nicht eher Juristen als Fußballer?

  11. 11
    ballmann 

    schlechte Juristen, das ist ja das Problem
    Und um die bezahlen zu können, werden die guten Fußballer stets verkauft

  12. 12
    elsbesen 

    müsste ich erst aufbauen, den schrein. mal sehen was sich machen läßt. :-P

  13. 13
    Michael 

    Ich bitte darum. Übrigens ist dies oben der Shrine von K2. Mein Schal fehlt dabei noch.

  14. 14
    Consigliere 

    “Mein Schal fehlt dabei noch.”

    So kann man auch potenzielle Mandanten vergraulen ;)

Kommentar abgeben

google