Suche
Suche Menü

Und noch´n Buch. 6 Herrengedecke und ein Sessel aus Plüsch.

Ich geb es zu – ich hab es eher heimlich gelesen. Wie zuletzt etwa im Flugzeug, wo ich dann verzweifelt versuchte, das Mitlesen meines Nachbarn zu verhindern. Das Buch enthält neben ..äh.. lustvollen Seiten auch durchaus Anleitungen zu Straftaten. So etwa dann, wenn Herr Winkelsen von seiner Schwarzfahrerei berichtet. Oder wie er Weihnachten seine Schwester fies beklaut hat. Noch verbrecherischer ist der Herr Fitz, der selbst vor der Geiselnahme oder einer schweren Körperverletzung (auch noch an einem Gondoliere) nicht halt macht. So gibt es also einige dunkle, schwarzhumorige Seiten in diesem Buch. Es gibt aber auch helle, freundliche Seiten, die etwa FrauvonWelt aufschlägt, wenn sie z.B. über Himbeereis, Schwangerschaften der Freundinnen und die Männerwelt allgemein berichtet und dabei die Hoffnung woraufauchimmer nie verliert. Dies alles und viel mehr findet man in einem wirklich bemerkenswerten Werk, nämlich hier:

…. und bei einer gewissen Frau Schröder zu bestellen, also hier.

0 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.